NEURONpublisher and D-ELINA: German eLearning Innovation- and Talent-Award

[Translation in progress]

Bereits 2012 wurde der NEURONpublisher – unter seinem Entwicklungsnamen Web2Touch – für den D-ELINA “Deutschen E-Learning-Innovations- und Nachwuchs-Award” nominiert – und gilt jetzt zu seiner Markeinführung bereits als eines der zukunftsweisendsten e-Learning Konzepte.

Die Jury bestand aus Experten von E-Learning und Bildungswirtschaft. Der Nachwuchspreis wird jährlich vom Deutschen Netzwerk der E-Learning-Akteure e.V. (D-ELAN) vergeben. Sponsoren des Wettbewerbs sind neben der LEARNTEC die bit media GmbH, die Know How! AG und die M.I.T. e-Solutions GmbH.

Gesucht waren junge Talente, die mit innovativen Ideen und unter Einsatz neuer Medien die vielfältigen Chancen für die Neugestaltung von Lernprozessen nutzen. Studierende, junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Start Ups aber auch etablierte Anwender waren dazu aufgerufen, Beiträge in den Kategorien “Campus” und “Professional” einzureichen. Der NEURONpublisher hat es unter die ersten 3 Plätze geschafft.

Der NEURONpublisher ist neben Webbrowsern bereits auf die neue Lernwelt von Tablet´s ausgerichtet. Hierbei wird das Lernsystem mit dem Finger durch etablierte grafische Touch-Elemente bedient. Diese ermöglichen auch bei der Bedienung mit der Maus in konventionellen Webbrowsern ein hochwertiges und intuitives Nutzenerlebnis – sprich, Edutainment.

Der Lernende interagiert mit virtuellen Lehrbüchern, die mediale Inhalte integrieren. So werden benötigte Videoinhalte z.B. von YouTube aus eingespeist. Zu jedem Lerninhalt kann der Nutzer seine persönlichen Notizen in einem digitalen Notizbuch erfassen. Seine Übungen dokumentiert er in einem eigenen Logbuch. Der NEURONpublisher wurde mit einer komplexen Suchfunktion ausgestattet, welche auch das Speichern von Suchprofilen ermöglicht. Diese können z.B. für jeweils aktuelle Lernschwerpunkte genutzt werden. Durch die integrierte Lernkartenfunktion im NEURONpublisher hat der Lernende jederzeit seinen aktuellen Lernstatus im Überblick.

Da Wissen sehr flüchtig sein kann, dient der NEURONpublisher dem “Ausgelernten” auch als digitales Nachschlagewerk. Fällt ihm z.B. eine bestimmte Vorgehensweise nicht mehr ein, so wird diese einfach nachgeschlagen. Die ggf. auf Basis der Anleitung sofort durchgeführte praktische Umsetzung kann in dem persönlichen Anwendungslogbuch dokumentiert werden. Somit unterstützt der NEURONpublisher nicht nur beim Lernen, sondern auch in der alltäglichen Arbeit. Als Web App ist das Lern- und Informationssystem immer dabei, da sich der Anwender von jedem Rechner aus mit seinem persönlichen Zugang einloggen kann.

Der NEURONpublisher ist ein offenes System mit einem weltweiten Store, das jedem, der seine (Lern)Inhalte erfassen und ggf. nach Fertigstellung vermarkten möchte, frei zur Verfügung steht. Professionellen Wissensanbietern stehen sinnvolle Premium-Funktionen zur Verfügung.

 

Weitere Informationen

Über die NEURONprocessing Gesellschaft
www.neuronprocessing.com

Über den NEURONpublisher
www.neuronpublisher.com

Über den Wettbewerb
www.d-elina.de

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply