,

Gratis bis 5. Juni: Das eBook zum NEURONprocessor Gehirntraining

Wir machen bis 5. Juni eine kostenlose Amazon Werbeaktion für unser neues eBook: „Der NEURONprocessor“.

Darin geht es um ein vollkommen neuartiges Gehirntraining. Dieses hat zum Ziel, unseren Gehirnzugriff und unsere Wahrnehmung zu erhöhen. Die Methodik basiert auf angewandter Gehirnforschung – und wird mit unserer kostenlosen NEURONprocessor Software angewendet.

Hier Link, um das eBook KOSTENLOS bei Amazon herunter zu laden:

https://www.amazon.de/dp/B0719X19LF

Über eine kurze Rezension nach dem ersten Eindruck würde uns sehr freuen.

Nachstehend die Beschreibung des Buches:

Der NEURONprocessor

Gehirntraining: Gehirnzugriff & Wahrnehmung erhöhen – Durch angewandte Gehirnforschung mit der NEURONprocessor Software

 

WARUM SOLLTE ICH DEN NEURONprocessor NUTZEN?
Von der Notwendigkeit die Informationen in unserem Gehirn zu befreien

GANZ EINFACH:

Im Alltag bist du im See deiner Wahrnehmungen ein Schwimmer an der Oberfläche. Alles was du mit deinem Gehirn im Alltag machst, ist auf die Wahrnehmung an der Oberfläche begrenzt. Um auch die Tiefen dieses Sees zu ergründen, brauchst du ein Vehikel: das ist der NEURONprocessor.

ER HILFT DIR:

  • den Zugriff auf dein Gehirn stark zu erhöhen,
  • deine Wahrnehmung stark zu erweitern,
  • wesentlich kreativer zu sein,
  • deine privaten oder beruflichen Probleme schneller und besser zu lösen,
  • deine privaten oder beruflichen Konzepte schneller und besser zu entwickeln,
  • bahnbrechende Ideen zu entwickeln,
  • deine Zukunft aktiv zu steuern und zu optimieren,
  • und vieles mehr …

DOCH DAS BESTE IST:

Der NEURONprocessor ist ein „Universalvehikel der Wahrnehmung“, denn du kannst damit auch die Weiten über dir assoziativ ergründen:

  • wie könnte man …,
  • was bräuchte es um …,
  • was könnte passiert sein …,
  • wie ließe sich dies und das optimieren oder lösen …

Der NEURONprocessor ist eine universelle Wahrnehmungs-, Kreativitäts-, Problemlösungs-, Konzeptentwicklungs- und Ideenfindungstechnik.

DIE NEURONprocessor ANWENDUNGEN SIND VIELSEITIG, NÜTZLICH UND EINFACH

Wissenschaft:
Technik, Medizin, Neurologie, Kultur & Archäologie

Geschäft:
Business, Karriere, Management, Sinnforschung & Kreativität

Mensch:
Personenprofile, Potentiale, Diagnostik & Pharmakologie

Zukunft:
Zukunftsforschung, Trendforschung, Marktforschung & Prognostik

 

ÜBER DEN AUTHOR

Thomas Tankiewicz
Mitbegründer & Institutsleiter NEURONprocessing Institut

Thomas Tankiewicz ist Wissenschaftsjournalist, Autor, Verleger, Filmemacher und Blogger:

„Mein Ziel ist es, Wahrnehmungs-, Bewusstseins- und Gehirnforschung konstruktiv im Bereich konkreter Problemstellungen und pragmatischer Entwicklungen zu nutzen. Durch die Komplexität der Thematik und die tiefergehende Erforschung, betrachte ich all dieses mit viel Freude und Engagement als eine Art Lebensaufgabe.

Unsere „NEURONprocessor Methode“ – mit seinen vielseitigen praktischen Anwendungen – stellt für mich die erste „Software für das menschliche Gehirn dar“! Wir haben die Entwicklung am „ISFR – Institut für Gehirnforschung, Wissenschaft & Zukunftsforschung“ 1996 begonnen und führen diese heute an dessen Nachfolger – dem NEURONprocessing Institut – weiter fort.“

Thomas Tankiewicz leitet das Institut und betreut die NEURONprocessor Anwender (Solver). Darüber hinaus zeichnet er sich für zukunftsorientierte Projekte der NEURONcreator Denkfabrik des Institutes verantwortlich.

 

VORWORT

Das theoretische Konzept – von Uwe E. Volk – Diplom Psychologe

„Für einen Wissenschaftler ist einer der erhebendsten Momente in seinem Leben, wenn seine theoretischen Arbeiten ihren Weg in die Praxis finden.

Für einen Geisteswissenschaftler ist dieser Moment fast schon die reine Glückseligkeit. Das mag ein wenig übertrieben klingen, doch drückt es aus, wie ich mich fühlte, als meine Diplomarbeit zu „Morphischen Feldern“ an der Universität Hamburg ihre praktische Entsprechung in der NEURONprocessor Software fand.

Es war sogar noch besser: Ich konnte mir den steinigen Weg der Entwicklungsarbeit sparen! Denn 2013 trafen meine theoretische Entwicklungslinie und die praktische Entwicklungslinie des NEURONprocessor zusammen.

Die daraus resultierenden Anwendungsmöglichkeiten sind phänomenal.

Wir haben in den letzten 3 Jahren gemeinsam am NEURONprocessing Institut einen weiteren raumgreifenden Schritt der Entwicklung gemacht – theoretisch und praktisch.

Dieses nun vorliegende Buch ist meines Erachtens nur der Beginn einer zukünftig noch viel erkenntnisreicheren und phantastischeren Reise in die Tiefen und Weiten der sinnvollen Nutzung unseres Gehirns.

Doch zuallererst gilt: „Übung macht den Meister“ … der Weg lohnt sich.“

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar