Beiträge

In unserer heutigen Folge wenden wir uns – im 2. und letzten Teil – wieder dem kürzesten Weg von der Ideenentwicklung, bis hin zu fertigen Dienstleistungen und Produkten zu. Letztere können auch für das sogenannte Internet der Dinge – kurz IOT genannt – entwickelt werden. Hierzu hatten wir uns sehr interessanten Interview Partner eingeladen: und zwar Niels Löwe von der Firma Lionizers. 

Hier der Link zum ersten Teil » 

Und hier geht es nun weiter mit dem 2. Teil … 

Wir verstehen uns mit unserem GEHIRNfutter Podcast als ein Reisebegleiter an die Grenzen unseres Bewusstseins und unserer Wahrnehmung – basierend auf moderner Gehirnforschung.

Worum es in dieser Erkenntnisreise geht, lässt sich in unserem GEHIRNfutter Podcast Trailer nachlesen und nachhören. Dort befindet sich auch unser aktueller Sendeplan.

Weiterlesen

In unserer heutigen Folge wenden wir uns dem kürzesten Weg von der Ideenentwicklung, bis hin zu fertigen Dienstleistungen und Produkten zu. Letztere können auch für das sogenannte Internet der Dinge – kurz IOT genannt – entwickelt werden. Dieses dringt immer weiter in unseren Alltag vor und wird enorme Auswirkung auf unser gegenwärtiges und zukünftiges Leben haben. Wenn man jetzt hinzunimmt, dass wir auch an der Schnittstelle dazu stehen, unser Gehirn mit Computertechnologie und darüber auch mit dem Internet direkt zu verbinden, so zeigt sich die ganze Dimension des Themas auf. Von den Herausforderung der künstlichen Intelligenz, die ebenfalls auf uns zukommt, einmal ganz zu schweigen. Doch zuerst wollen wir uns mit dem Internet der Dinge beschäftigen und haben uns hierzu einen sehr interessanten Interview Partner eingeladen: und zwar Niels Löwe von der Firma Lionizers.

Doch nun viel Inspiration mit unserem Interview …

Wir verstehen uns mit unserem GEHIRNfutter Podcast als ein Reisebegleiter an die Grenzen unseres Bewusstseins und unserer Wahrnehmung – basierend auf moderner Gehirnforschung.

Worum es in dieser Erkenntnisreise geht, lässt sich in unserem GEHIRNfutter Podcast Trailer nachlesen und nachhören. Dort befindet sich auch unser aktueller Sendeplan.

Weiterlesen

In dieser Folge wird es wieder hypnotisch. Und zwar mit dem zweiten Teil zum Thema Hypnose mit unserem äusserst versierten Interview Partner: Dr. Med. Siegfried Stoll, der sich seit über 30 Jahren mit dem Thema befasst.

In diesem Teil geht es um die Kombination von Hypnose mit dem NEURONprocessor, um mit seinem Gehirn möglicherweise “in Bereich vorzudringen, die noch nie zuvor von einem Gehirn erkundet wurden” 😉 … Ein Gruss an alle Trekkies an dieser Stelle …

Insgesamt sind es zwei Teile, von denen wir hier nun den zweiten Teil präsentieren. Der erste Teil ist in unserer GEHIRNfutter Podcast Folge Nummer 9 zu hören.

Doch nun viel Inspiration mit unserem Interview …

Wir verstehen uns mit unserem GEHIRNfutter Podcast als ein Reisebegleiter an die Grenzen unseres Bewusstseins und unserer Wahrnehmung – basierend auf moderner Gehirnforschung.

Worum es in dieser Erkenntnisreise geht, lässt sich in unserem GEHIRNfutter Podcast Trailer nachlesen und nachhören. Dort befindet sich auch unser aktueller Sendeplan.

Weiterlesen

In dieser Folge wird es hypnotisch, denn wir lösen ein Versprechen aus den vorausgehenden Sendungen ein und haben unseren ersten und ausgezeichneten Interview Partner zum Thema Hypnose gefunden: Dr. Med. Siegfried Stoll.

Wir haben uns für das Interview Zeit genommen, um das Thema tief und tiefgründig zu durchdringen. Insgesamt sind es drei Teile, von denen wir hier nun den ersten Teil präsentieren. 

Wir verstehen uns mit unserem GEHIRNfutter Podcast als ein Reisebegleiter an die Grenzen unseres Bewusstseins und unserer Wahrnehmung – basierend auf moderner Gehirnforschung.

Worum es in dieser Erkenntnisreise geht, lässt sich in unserem GEHIRNfutter Podcast Trailer nachlesen und nachhören. Dort befindet sich auch unser aktueller Sendeplan.

Weiterlesen

I. BEGRÜSSUNG | ZU DIESER EPISODE: BRAIN HACKING VORTRAG

Hallo da Draussen an den digitalen Weltempfängern! Wir begrüßen Euch zu unserer achten GEHIRNfutter Podcast Folge. Wir, dass sind Uwe Volk und Thomas Tankiewicz. Und wir sind die Mitgründer des NEURONprocessing Institutes für Gehirn- und Zukunftsforschung.

Heute haben wir in einer Sonderausgabe für Euch: die Nachbereitung unseres BRAIN HACKING Vortrages, den wir am 21. November in Kooperation mit Hamburg@Work hier im Hamburger Wasserschloss gehalten haben.

Aus diesem Vortrag haben wir viele Anregungen mitgenommen, die wir bereits für diese online Version mit umgesetzt haben.

Wir verstehen uns mit unserem GEHIRNfutter Podcast als ein Reisebegleiter an die Grenzen unseres Bewusstseins und unserer Wahrnehmung – basierend auf moderner Gehirnforschung.

Worum es in dieser Erkenntnisreise geht, lässt sich in unserem GEHIRNfutter Podcast Trailer nachlesen und nachhören. Dort befindet sich auch unser aktueller Sendeplan.

Weiterlesen

Die Fertigstellung der Online-Version unseres Vortrages „BRAIN HACKING – Mit Gehirntechnologie Entwicklungen voraus empfinden und optimieren“ ist als Podcast fertig. Die Video-Version folgen in den nächsten Tagen.

Hier geht es zur Podcast-Version:

BRAIN HACKING  GF-0008 | Brain Hacking – Mit Gehirntechnologie Entwicklungen voraus empfinden und optimieren

Weiterlesen

I. BEGRÜSSUNG | ZU DIESER EPISODE: BRAIN HACKING

Hallo da Draussen an den digitalen Weltempfängern! Wir begrüßen Euch zu unserer siebte GEHIRNfutter Podcast Folge. Wir, dass sind Uwe Volk und Thomas Tankiewicz. Und wir sind die Mitgründer des NEURONprocessing Institutes für Gehirn- und Zukunftsforschung.

In unserer 7. Folge geht es um unseren Vortag BRAIN HACKING, die versprochenen Informationen zu unserer NEURONcreator Denkfabrik und den GEHIRNmeister.

Wir verstehen uns mit unserem GEHIRNfutter Podcast als ein Reisebegleiter an die Grenzen unseres Bewusstseins und unserer Wahrnehmung – basierend auf moderner Gehirnforschung.

Worum es in dieser Erkenntnisreise geht, lässt sich in unserem GEHIRNfutter Podcast Trailer nachlesen und nachhören. Dort befindet sich auch unser aktueller Sendeplan.

Weiterlesen

Einladung zum Vortrag: BRAIN HACKING

Mit Gehirntechnologie Entwicklungen voraus empfinden und optimieren

Das NEURONprocessing Institut » und Hamburg@work » laden zu diesem besonderen Vortrag ein: Vor Ort in Hamburg am 21.11 und danach Online.

Die so genannte NEURONprocessor » Software lässt jeden Menschen auf seine nicht bewussten, impliziten Informationsebenen des Gehirns zugreifen und zusätzlich seine Wahrnehmung durch den fokussierten Aufbau von morphischer, assoziativer Resonanz stark erhöhen. Durch das zusätzliche Wissen, welches man mit dem NEURONprocessor gewinnt, erhält man Schlüsselinformationen, die eine übergeordnete Informationsperspektive liefern – eine Art “Wissenslandkarte”. Der NEURONprocessor ermöglicht demnach jedem Menschen, Informationen zu erlangen, die außerhalb seiner programmierten Denk- und Wahrnehmungsmuster im Alltag liegen.

In dem Vortrag von Thomas Tankiewicz und Uwe E. Volk wird gezeigt, wie dieses mit einer Software basierten Lösung möglich ist und welche faszinierenden Erkenntnisse aus der Gehirnforschung in Bezug auf die menschliche Wahrnehmung damit einhergehen.

 

Die Redner und das Institut

Als anerkannter IT- und Wissenschaftsjournalist setzte sich Thomas Tankiewicz im Laufe seines Berufslebens immer tiefgehender mit der Thematik “Was ist eigentlich Information?” auseinander. Und zwar nicht nur in der digitalen Welt, sondern auch in unserer Wahrnehmung. Um dieser Fragestellung konsequent nachzugehen, gründete er 1993 die “ID-Publishing Verlags KG”. Das Ziel war, unabhängige und authentische Informationen mit einem qualifizierten Redaktionsteam zu realisieren und eigenständig zu publizieren. Im Laufe der Zeit erfolgte eine immer stärkere Ausrichtung auf die Bereiche Wahrnehmungs-, Bewusstseins-, Gehirn- und Zukunftsforschung.

Gemeinsam mit dem Softwareentwickler Dirk Jacobasch und dem Diplom Psychologen Uwe E. Volk verfolgen sie am “NEURONprocessing Institut » für Gehirn- & Zukunftsforschung” das Ziel, die Wahrnehmungsmechanismen des Gehirns in Form einer Software immer weiter umzusetzen. Dieses ermöglicht es einem Anwender, ein erweitertes Gehirnmanagement zu nutzen und die derart gewonnen Informationen praktisch umzusetzen.

 

Anmeldung & Registrierung:

 

Teilnahme vor Ort in Hamburg:

Datum:

21.11.2017 – 21.11.2017, 09:30 Uhr

Veranstaltungsort:

Wasserschloss

Dienerreihe 4

20457 Hamburg

 

ANMELDUNG »

 

Teilnahme Online:

Der Vortrag wird aufgezeichnet und in den Tagen danach für die Online-Version aufbereitet.

Diese wird dann einige Tage online verfügbar sein. Bitte hier registrieren, um den Online-Vortrag sehen zu können:

 

REGISTRIERUNG »

 

Ein Konzept der NEURONprocessing Denkfabrik

Einleitung: Von der Notwendigkeit sein Wissen zu digitalisieren

Im Rahmen unserer NEURONprocessing Denkfabrik haben wir uns der Aufgabe gestellt, wie auch einzelne Trainer oder kleine und mittlere Coaching-Unternehmen eine hochwertige Online-Akademie aufbauen können. Dieses ist zum Einen erforderlich, um dem wachsenden Bedarf nach online verfügbaren Lerninhalten zu entsprechen. Zum Anderen ermöglicht es, sein vorhandenes Wissen zu digitalisieren und zu kommerzialisieren. Ist die Online-Akademie etabliert, können Präsenztage reduziert werden – und somit der damit einhergehende Aufwand, als auch die persönliche Belastung des einzelnen Trainers oder Coaches.

Weiterlesen