IDEAS FOR FUTURE | http://www.ideasforfuture.tv

Das Handbuch zur ElektroMobilität der Zukunft:

ElektroMobilität in die Zukunft gedacht, um diese von der Gegenwart aus richtig zu entwickeln.

MEILENSTEINE 6 – 7 | Modul-Baukasten & Brennstoffzellen

 

Hallo bei Ideas For Future TV – der Sendung für alle, die an neuartigen & machbaren Ideen für unsere ganzheitliche und kollektive Zukunft interessiert sind.

Wir hatten jetzt eine kleine Pause bei unseren Sendungen, denn ich musste mich zwischenzeitlich intensiver um unser neues StartUp kümmern, das Ideation – also Ideenentwicklung betreibt – und über das wir auch die hier präsentierten Meilensteine zur ElektroMobilität der Zukunft entwickelt haben.

Jetzt habe ich wieder mehr Zeit mein persönliches Anliegen und somit für die nächsten Sendungen … und wir starten heute neu durch mit einer Doppelfolge.

Also – los geht´s …

5 Meilensteine habe ich Euch bereits präsentiert und wir kommen nun zum 6. Meilenstein – dem “Modul-Baukasten”:

Durch die im 5. Meilenstein beschriebene Entwicklung wären Automobil- bzw. Mobilitätskonzerne bereits für diesen 6. Meilenstein perfekt aufgestellt. In diesem sind Automobile keine homogenen Einheiten mit Verfallsdatum mehr, sondern eine Komposition verschiedener, aufeinander abgestimmter, austausch- und erweiterbarer Komponenten. Mit dieser Modularität lässt sich dauerhaft Geld verdienen, da der klassische Kauf eines Autos durch dynamische Mobilitätsverträge abgelöst wird.

Kunden sind dann in der Lage, ein einmal erworbenes Basis-Modell im Laufe der Zeit immer ihren wechselnden Bedürfnissen und finanziellen Möglichkeiten anzupassen – oder auf ein größeres Paket zu wechseln.

 

Der 7. Meilenstein unseres “Handbuch zur zukünftigen Entwicklung der ElektroMobilität” wird definiert durch die “Brennstoffzelle”:

Im Laufe ihrer Weiterentwicklung kommen auch Brennstoffzellen an einem Punkt, an dem sie der wachsenden Elektromobilität eine Alternative zu konventionellen Akkus bieten. Sie lassen auch hybride Varianten zu und können mit bestehenden Technologien kombiniert werden.

Die Vorteile der Brennstoffzellen liegen auf der Hand:

  1. Große Reichweiten und sind leichter und kosteneffizienter
  2. Betankung von Brennstoffzellenautos innerhalb von 3-5 Minuten
  3. Höhere Nutzlasten

Derzeit hakt es noch an einem weitrechenden Netz von Wasserstofftankstellen und dem Engagement deutscher Autobauer. Politisch wird das Thema seit Mitte des Jahres immerhin durch die Wasserstoffstrategie des Bundes forciert.

Unsere Ideen zur Wassertechnologie als ganzes hatten wir bereits im 5. Meilenstein dargestellt.

 

IN DER NÄCHSTEN FOLGE:

ElektroMobilität der Zukunft – MEILENSTEIN 8 – 9 | Solarenergie reloaded | Öl als rares Gut | „Algen-Schwemme“ & Co

Bis dahin – Euer Thomas Tankiewicz für Ideas For Future TV

ZUM SCHLUSS MEIN HINWEIS IN EIGENER SACHE:

Wer Hilfe bei der Umsetzung seiner Ideen braucht, neuartige Ideen entwickeln lassen will – oder gar lernen will, dieses selbst für sich oder im Team zu tun – der meldet sich einfach bei mir.

SHOWNOTES:

►► Präsentiert von Thomas Tankiewicz

►► Link zur Playlist “Handbuch zur ElektroMobilität der Zukunft”:

https://www.youtube.com/playlist?list=PL2DkhT7ZdcOzFZqG7UfY8J3R_Nr1JZIIR

ALLE INHALTE, KONTAKT & MEHR AUF:

►► KONTAKT: https://www.neuronprocessing.com/neuronprocessing/ueber-uns/#kontakt

►► HOMEPAGE: http://www.ideasforfuture.tv

►► FACEBOOK: https://www.facebook.com/NEURONprocessing/

►► INSTAGRAM: https://www.instagram.com/NEURONprocessing/

►► TWITTER: https://twitter.com/NEURONprocessor/

►► YOUTUBE: https://www.youtube.com/user/NEURONprocessing/

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.